Dschungel im Rotkreuzkindergarten

München I 22.01.2024

Eine ganze Horde Affen hangelt sich an einer Liane durch den Gang im Rotkreuzkindergarten. Sie wohnen im von den Kindern selbst gebastelten Dschungel und sind natürlich aus Papier. „Die Bastelei ist auf ausdrücklichen Wunsch unserer Kinder entstanden“ erzählt Kindergartenleitung Janine Bouda. Sie kam dem Wunsch der Gruppe sehr gerne nach. „Die Kinder erleben durch diese Partizipation, dass ihre Bedürfnisse, Eigenheiten und Meinungen gehört und ernstgenommen werden. Durch die anschließende Umsetzung ihrer Ideen gewinnen sie zudem an Selbstvertrauen“, erläutert Bouda die pädagogischen Hintergedanken.

Die Kinder haben ungeachtet theoretischer Erziehungskonzepte große Freude an ihrem Dschungel. Wer weiß, vielleicht ziehen bei der geplanten Faschingsfeier noch mehr Dschungeltiere in der Volkartstraße ein ….


powered by webEdition CMS